Dozentinnen des Weinberg Instituts

Julia Häcker

Dipl. Soz. Päd. KJP (VT), niedergelassen in eigener Praxis in Dresden. Ausbildung zu KJP bei SIMKI e.V., daher Erfahrungen und Grundlagen in Spieltherapie, systemischer Familientherapie und Psychodrama. Weiterbildungen in Traumatherapie (traumabezogene Spieltherapie, Kindertraumainstitut und EMDRia), Gestalttherapie (DGVT) und Dissoziative Störungen (Nijenhuis). Referentin im Rahmen der Ausbildung Psychotherapie und Supervisorin. 

Cornelia Lippegaus

Diplom Heilpädagogin und Traumapädagogin für Körper­, Ressourcen­, Systemorientierte Traumatherapie. Ausbildung bei Lutz Besser im ZPTN Hannover. Seit 2000 tätig in freier Praxis in Minden, Schwerpunkte: bindungsorientierte und traumapädagogische Beratung, traumabezogene Spieltherapie, Fortbildungen und Fallberatungen in den Bereichen Bindung und Trauma für unterschiedliche Bildungsträger, für Pflegeltern und Fachkräfte in Einrichtungen der Kinder­ und Jugendhilfe, Schulen und Kindertagesstätten. 

Hildegard Steinhauser

Dipl. Päd. (Univ.) und Kinder­ und Jugendlichenpsychotherapeutin mit eigener Praxis seit 1988 in Augsburg.

Ausbildung in Personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen, Gestalttherapie und Verhaltenstherapie. Ausbilderin (GwG) in personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen, Fortbildungstätigkeit in strukturierter Traumatherapie und traumabezogener Spieltherapie nach Dorothea Weinberg, Ausbildungspraxis für Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche. 

Heidi Zorzi

Dipl Psych, Approbierte KJP, forensische Sachverständige

Niedergelassen als Kinder­ und Jugendlichen­ Psychotherapeutin in Regensburg. Traumapsychologische Qualifikation:

Seit 2001 fortlaufende Ausbildungen bei Thomas Hensel (EMDR mit Kindern), ElkeGarbe (Trauma­Rekonstruktion nach sexuellem Missbrauch), Dorothea Weinberg, Lutz Besser (Screening) und Karl­Heinz Brisch (Bindung und Trauma). 2008: Ausbildung zur Lehrdozentin „Traumabezogene Spieltherapie und StrukturierteTraumaintervention“ bei Dorothea Weinberg. 

Buchveröffentlichung: Psychotherapie mit komplex traumatisierten Jugendlichen, 2019, Klett- Cotta, 

Irene Friedmann


seit 2000 Pflegemutter von 4 Dauerpflegekindern
Vorstand im Pflege- und Adoptivelternverein PFAD für Kinder - Nürnberg/Fürth und Umgebung e.V. (hier laufend Fortbildungen zum Thema Pflege- und Adoptivkinder, Multiplikatorenausbildung)
seit 2016 Zusatzqualifikation Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/BAG-TP)

Zusätzlich zu ihren Seminaren für Pflegeeltern organisiert sie im WeinbergInstitut das Anmeldebüro.

Dorothea Weinberg

Dorothea Weinberg, Diplom-Psychologin und Magister der Evangelischen Theologie, Ausbildungen in Personzentrierter Psychotherapie für Kinder und Erwachsene und Psychodrama für Kinder, ist in eigener Praxis in Nürnberg tätig.

Seit 1997 Aufbau, Konzeption und psychologische Begleitung des Kleinkinderheimes
»Center Duga« in Bosnien.

Arbeitsschwerpunkt: Traumatherapie und Bindungstherapie mit Kindern.